35390 Gießen: Karstadt

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

35390 Gießen: Karstadt

Beitragvon vollimleben71 » 27 April 2009, 20:48

Red. Seltersweg 64
35390 Giessen
Telefon: 0641 / 7004 - 0
Telefax: 0641 / 7004 - 300

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
09:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag
09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Bistro
Montag - Samstag
ab 08:00 Uhr [TigerLenchen]


Karstadt liegt am oberen Ende der Haupteinkaufsstraße, das Parkhaus ist direkt nebenan, Parkgebühren werden erstattet.
Die Wäsche- und Bademodenabteilung ist riesig, mehrere hundert Quadratmeter. Wir waren an einem verkaufsoffenen Sonntag da, mit entsprechend viel Betrieb. Trotzdem wurden wir, nachdem wir uns nicht allzulange in der Abteilung umgeschaut haben, von einer Verkäuferin angesprochen, ob sie uns helfen könne. Wir waren vier Frauen, 65G, 80F, 80HH, 95G, zwei Anfang zwanzig, zwei in den vierzigern.
Wir haben nicht allzuviel gesagt, nur, dass wir auf der Suchen nach was Schönem wären. Dann kam ein screenender Blick, "was tragen sie den für Größen?", hat bei den Antworten nicht mit der Wimper gezuckt, ist in die Abteilung abgezogen und mit einem Packen BHs über den Arm zu den Kabinen gekommen. "65 haben wir in Gießen leider nicht, nur in Frankfurt, aber ich habe hier einen Chantelle in 70E und F, der eng ausfällt". "HH haben wir hier leider auch nicht, nur einige Modelle von Triumph und Felina in H, probieren sie bitte, ob sie mit dem Körbchen hinkommen". Und auch gleich hinterhergeschoben: "Leider haben wir in H nur Entlastungs-BHs". Mit der H war kein Blumentopf zu gewinnen, meine Freundin füllt den Tango prall aus, und braucht bei Freya die J. Das hat die Verkäuferin auch nach dem ersten in die Kabine gereichtem BH gesehen, und sofort abgebrochen. "Das tut mir leid, unsere Cupgrößen sind für sie zu klein". Den Versuch, sie mit der Frage nach einer größeren Weite auf's Glatteis zu führen, hat sie sofort geblockt. "Der BH muß bei ihrer Brustgröße im Umfang richtig straff sitzen, sonst kippt er ab".
Mit mir und der 95G war sie schnell fertig, weil sie da jede Menge Auswahl hatte (und hat, ohne dass wir danach gefragt hätten, auch reduzierte Teile mit in die Kabine gegeben).
Die 65G hat sie eine Weile beschäftigt. Der Chantelle 70F hat im Cup gepaßt, war aber selbst im engsten Häckchen zu weit. Hat sie auch sofort gesehen "...der ist jetzt schon zu weit, das wird mit dem Tragen nicht besser", hat noch ein paar Modelle in 70F aus der Abteilung geholt ("diese Hersteller schneiden alle sehr sparsam"), und ist nach dem dritten Versuch wieder zu Chantelle zurück gegangen. "Der hat im Körbchen gut gesessen, ich kann den im Umfang abstecken und im Haus enger nähen lassen". So richtig begeistert waren wir nicht, und sie hat sich nochmal dafür entschuldigt "dass wir in Gießen leider keine 65 haben, diese Größe haben nur die großen Karstadt-Häuser wie in Frankfurt".
Gekauft haben wir ein Set in 85E, und einen Triumph BH in 95G, beides um fast die Hälfte reduziert.
Der Verkäuferin gebe ich eine glatte 1. Da war kein unnützes Geschwafel, kein mitleidiger Blick. Die hat ihren Job professionel gemacht, die Größen, die sie zur Verfügung hatte, raus gesucht, in die Kabine gereicht (und jedes Mal, bevor sie reingekommen ist, gefragt, ob ich was anhabe, ob sie mir die Träger einstellen soll!), die kennt ihre Ware und ihr Sortiment und weiß, was in der Abteilung vorrätig ist und wie die Schnitte ausfallen. Da war noch nicht mal ein Versuch, die falsche Größe zu verkaufen, nur damit der Umsatz stimmt.
Der Wäscheabteilung bei Karstadt Gießen gebe ich eine 2. Die ist sehr modern und großzügig, hat bei Wäsche eine sehr große Auswahl, bei Bademoden eine gute Auswahl. Die Kabinen sind groß, die Beleuchtung gut, für die Begleitung gibt es Sessel, alles ist picobello sauber (schon mal in den Kabinen oben auf die Spiegel gefaßt? - da liegt in manchen Läden der Staub von Jahren). Eine 1 würde ich geben, wenn die bei Wäsche und auch bei Bademoden die UBW 65 führen würden. HH oder J erwarte ich in einem Kaufhaus nicht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 75
Registriert: 19.03.2009
Danke: 0 • 1
 

Re: 35390 Gießen Karstadt

Beitragvon CandyCat » 27 April 2009, 21:39

Wow, na da beneide ich die Gießener :) Danke für den ausführlichen Bericht!
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32G, 34FF • EU 
UBU: 74 • 80 cm
BU: 103 • • 111 cm
 
Beiträge: 2413
Registriert: 16.07.2008
Wohnort: Leipzig
Danke: 7658
 

Re: 35390 Gießen Karstadt

Beitragvon karotte » 28 April 2009, 08:44

Das macht ja durchaus Hoffnung.

Auch von mir vielen Dank für deine Mühe und den sehr aufschlußreichen Bericht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1718
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48126
 

Re: 35390 Gießen Karstadt

Beitragvon Arkascha » 28 April 2009, 08:57

Das hört sich ja wirklich gut an.
*daumenhoch*
Liebe Grüße,
Arkascha


25 Jahre jung, keine Kinder, klein und fest, Typ 1 würd ich sagen...
Benutzeravatar
UBU: 64 • 68 cm
BU: 79 • 79 • 81,5 cm
 
Beiträge: 174
Registriert: 06.04.2009
Danke: 11
 

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung