50667 Köln: Rigby & Peller

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

50667 Köln: Rigby & Peller

Beitragvon Sonnenkirsche » 6 Januar 2013, 18:17

Ich habe letztens einen neuen Laden in Köln entdeckt. Drinnen war ich noch nicht, aber das wird noch nachgeholt. Sieht nämlich sehr vielversprechend aus.

Rigby & Peller ist eine englische Kette von Lingerie-Läden und hat jetzt eine Filiale in der Kölner Innenstadt eröffnet. In ihrer Werbung wecken sie große Erwartungen, unter anderem mit dem Spruch "70% der Frauen tragen die falsche BH-Größe". Ich bin gespannt.
Hier schonmal die ersten Infos:

Rigby & Peller
Ludwigstraße 2-6
50667 Köln

Tel. 0221- 27098757
http://www.rigbyandpeller.com/de/rigby+ ... -3886.aspx

Mo-Fr 10-19h
Sa 10-18h

Die Waren im Schaufenster sind recht teuer, der Laden sieht insgesamt ziemlich nobel aus. Man kann sich einen Termin zur Beratung geben lassen, um nicht so lange warten zu müssen.

Der Laden an sich:
Bild
Bild

Folgenden Artikel haben sie im Fenster hängen:
Bild

Weitere Infos (Erfahrungen, Marken- und Größensortiment) werden ergänzt, sobald ich dort drinnen war.
Wenn jeder Mensch gleich wäre, würde im Prinzip einer genügen.
Forschungsdatei: BH-Modelle für die Breitbrust in verschiedenen Ausprägungen. Breitbrustmädels, bitte tragt euch ein!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/30DD • EU 65D/65E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 67 • 74 cm
BU: 84 • 85 • 86 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 303
Registriert: 24.01.2009
Wohnort: Köln
Danke: 1312
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 50667 Köln: Rigby & Peller

Beitragvon Rica » 6 Januar 2013, 23:59

Rigby & Peller sind die Nachfolger von Oreia. Da war ich mal in Düsseldorf in einem Laden (ohne Termin) und wurde auf 75B "gefittet". Soweit ich weiß, haben die eher höherpreisige Wäsche (MarieJo etc.).
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 71 • 74 cm
BU: 87 • 86 • 91 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1322
Registriert: 24.05.2011
Wohnort: Mannheim
Danke: 2820
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 50667 Köln: Rigby & Peller

Beitragvon Sonnenkirsche » 12 Januar 2013, 22:55

So, da wir heute mit 12 Leuten da drin waren, mal die ersten Erfahrungen von mir:

Marken soweit ich sie in Erinnerung habe: Marie Jo, Prima Donna, Twist, Freya, Aubade, Chantelle, ? (irgendeine hab ich bestimmt noch vergessen)
Insgesamt leider eher wenig Auswahl an Modellen.
Größen: theoretisch UBB 65 bis ?, Cups A bis I. In 65er Größen waren leider nur noch A-Cups vorrätig, weil bald Kollektionswechsel ist.
Auf die Frage nach einem 65D wurden mir dann einige von Marie Jo in 70D gebracht, die vom Band her auch sehr klein ausfielen. Einer hat mir auch gepasst, leider trotz reduziertem Preis immer noch bei über 40€, deswegen muss ich noch überlegen ob ich mir den leisten kann.

Wir wurden von der Azubine beraten, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Ich habe mich nicht abmessen lassen sondern direkt nach meiner Größe gefragt, deswegen kann ich nicht beurteilen wie gut dort gemessen würde. Zwischendrin hat sie verwirrenderweise ein, zwei Mal völlig unpassende Sachen vorgeschlagen, aber im Großen und Ganzen hatte ich das Gefühl, sie kennt sich gut aus.
Leider wurde das Auspobieren durch die kleine Modellauswahl etwas eingeschränkt.

Fazit: wer genug Geld übrig hat, sollte am besten dann hingehen, wenn die neuen Kollektionen gerade da sind.

Der Laden ist sehr hübsch eingerichtet, die Kabinen sind groß genug um auch zu dritt oder viert drin zu stehen, und sie haben schwarze Satin-Morgenmäntel in den Kabinen hängen, so dass man sich nicht jedes Mal wieder komplett anziehen muss, um nochmal raus in den Laden zu gehen, das fand ich sehr angenehm.
Wenn jeder Mensch gleich wäre, würde im Prinzip einer genügen.
Forschungsdatei: BH-Modelle für die Breitbrust in verschiedenen Ausprägungen. Breitbrustmädels, bitte tragt euch ein!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/30DD • EU 65D/65E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 67 • 74 cm
BU: 84 • 85 • 86 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 303
Registriert: 24.01.2009
Wohnort: Köln
Danke: 1312
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 50667 Köln: Rigby & Peller

Beitragvon tantal » 13 Januar 2013, 00:15

Nee, Chantelle hatten die leider nicht.
Aber reguläres Freya führen sie nicht, nur Freya Swim.
They call me the queen of procrastination for a reason. I'll explain later.
Flohmarkt
Panache Sports 30D, Cleo Maddie 30DD, Cleo Darcy Heartprint 28E, Cleo Juna 32DD
eher unregelmäßig anwesend
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK ~30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 67 • 72 cm
BU: 83 • • 85 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2840
Registriert: 05.12.2011
Danke: 140137
 
BH-log

Re: 50667 Köln: Rigby & Peller

Beitragvon hayashi » 13 Januar 2013, 00:34

Ich hab nach etwa 65F gefragt, wurde dann nachgemessen und sie kam auf einen UBU von 70 - hat also etwas angezogen (über BH). Mir wurden dann mehrere BHs gebracht, von denen aber keiner saß, was die junge Frau in Ausbildung auch einsah. Leider waren keine Schnitte ähnlich britischen Balconys vorhanden, sondern nur Full-cups oder Plunges in 70E/70D, die sie mir gab. Sie hat mir nichts aufschwatzen wollen und ich war sehr zufrieden, auch wenn nichts für mich da war.
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20083
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8282017
 
BH-log

Re: 50667 Köln: Rigby & Peller

Beitragvon maria54321 » 13 Januar 2013, 06:40

Ich war mit Valeforia zusammen in einer Kabine und Valeforia wurde von einer älteren Verkäuferin beraten. Die Verkäuferin war sehr freundlich und brachte ohne Umschweife die zwei im Laden vorhandenen BHs in 80i von Primadonna. Leider fand sie den BH in 80i sehr gut passend, das der Steg den Freischweber machte und es bei richtigem Anziehen eine ganze Brotfabrik gab ignorierte sie. Sie meinte sogar, "übertreiben sie es mal mit dem Anziehen nicht so", trotzdem blieben die Brötchen. Ihr Ziel war eindeutig, Valeforia den BH in 80i zu verkaufen. Zum Steg meinte sie, bei manchen Frauen bekomme man das einfach nicht hin. Größere Körbchen hätten für Valeforia dann einfach zu breite Bügel. Damit hatte sie bei Primadonna zwar recht, zumal es Primadonna nicht in größeren Körbchengrößen als i gibt, trotzdem war und blieb der BH zu klein. Das es noch andere Marken als Primadonna gibt, wo der Steg in größeren Körbchen dann anliegt und die Bügel trotzdem nicht zu breit sind war ihr entweder nicht klar oder sie hat es mit Blick auf den Umsatz nicht erwähnt.

(Bei Valeforia sind wir dann später durch ausprobieren bei 34HH und Cleo, Fantasie und Freya gelandet, die 80i war also ein Unterbrustband zu weit und etwa 2 Körbchen zu klein.)

Ich denke, das frau in dem Laden freundliche und halbwegs korrekte Beratung bekommen kann, wenn sie innerhalb des Größenspektrums der angebotenen Marken liegt. Ansonsten wird es schwierig.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8128
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: 50667 Köln: Rigby & Peller

Beitragvon Atte » 13 Januar 2013, 22:22

Ich kann auch noch was beitragen:

ich war nach Valeforia und Maria mit Algieba in der Kabine der älteren Verkäuferin. Auch hier leider das Ergebnis: Größenspektrum nicht ausreichend. Jedoch wurde diesmal keine offensive Verkaufstaktik versucht. Bei 70H war Schluß mit lustig.

Uns wurde angeboten, den I-Cup zu bestellen. Dafür würde eine Anzahlung fällig, man sei jedoch nciht zum Kauf verpflichtet und würde die Anzahlung bei Nichtpassen zurück bekommen.

Die Marke Rigby&Peller - so wie der Name des Ladens - soll zukünftig auch noch erhältlich sein.

Sehr schade fand ich, dass von Freya nur die Swimwear vorhanden und bei großen Größen nur Primadonna vorrätig ist.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forumund unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Erstberatung.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 80 F
UBU: 72 • 76 cm
BU: 96 • 102 • 106 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 9343
Registriert: 12.01.2009
Wohnort: LEV
Danke: 321611
 
BH-log

Re: 50667 Köln: Rigby & Peller

Beitragvon tinyribcage » 10 Januar 2016, 01:51

Ich bin da nur einmal kurz reingegangen und habe nach 60er UBBs gefragt. Die Dame hat mich angeglotzt als sei ich ein Alien, da war ich ganz schnell wieder draußen...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 26FF • EU 55i
Alte BH-Größe: 75B, 75C, 60G
UBU: 57 cm • 62 cm cm
BU: 81 cm • 82 cm • 89 cm cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 40
Registriert: 09.08.2015
Danke: 338
 
Erstberatung

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung