Brustamputation / Mastectomy bras / Mastektomie-BHs

Du suchst nach T-Shirt-BHs oder einer Corsage fürs Abendkleid? Du möchtest einen Push Up oder den perfekten Sport-BH? Hier gibt's die Infos. (Individuelle Anfragen wie "Suche Plunge in 36G" bitte bei den Kurzen Fragen einstellen.)

Re: Brustamputation / Mastectomy bras / Mastektomie-BHs

Beitragvon fenta103 » 24 Februar 2012, 21:41

*sichschäm* finde ich trotzdem gut *ja*
BH-Log
Erstberatung

Ick steh uff Busenfreundinnen dit is voll meen Ding! *ja*

fenta hat jetzt endlich ihren eigenen Blog

Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten
*huhu*
lg fenta103
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF • EU 65G
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 71 • 76 cm
BU: 91 • 89 • 94 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 689
Registriert: 01.02.2012
Wohnort: Berlin
Danke: 9024
 
BH-log
Erstberatung

Re: Brustamputation / Mastectomy bras / Mastektomie-BHs

Beitragvon nettikah » 11 Juli 2013, 17:50

Als Betroffene kann ich nun noch ein paar neue Erkenntnisse beisteuern.
Nach meiner Brustamputation wurden für mich bereits noch während des darauffolgenden Krankenhausaufenthalts zwei Erstversorgungs-BH und Brustprothese organisiert. Dafür habe ich auch auch Rezepte bekommen. Krankenkassen hätten das wohl auch gezahlt ... allerdings bin ich privat versichert und meine private KV zahlt mir keine sog. Hilfsmittel, d.h. ich musste sie dann doch selber zahlen.
Das ist - soweit ich das von anderen Betroffenen gehört habe - inzwischen Standard: das so etwas im Krankenhaus für einen organisiert wird. Von meinen "Erstversorgung" war ich allerdings nur mäßig begeistert, was Passform und Aussehen betraf. In meinem BH-Log werde ich da noch einige Anekdoten ausgiebiger berichten.

Hier erst einmal ein paar Worte zu meinem Anita CARE Erstversorgung-BH (Spezial-BH beidseits 5315X)
Beschreibung vom Hersteller:
Zusatzinfo:Taschen beidseits, Kernartikel, Sport und Freizeit, Erstversorgung, Schlaf-BH
Material/Verarbeitung:Hautsympathische, elastische Baumwolle (90% BW, 10% Elastan)
Weiche Bänder an Armausschnitt, Unterbrust und Dekolleté
Weicher, flacher Knopf-/Klettverschluss
Cups/Taschen: Baumwolltaschen
Träger: Schulterbereich gepolstert
Rücken: Bustierform

Meine Meinung:
Insgesamt komfortabel und angenehm zu tragen. Ausserdem ist der BH relativ bequem anzuziehen, da er vorne geschlossen wird.
Allerdings sind Träger und Unterbrustband nicht verstellbar (wie o. erwähnt: Bustierform). Für mich waren die Träger zu kurz (bin 1,80 groß) und die Passform nicht optimal: mordsmäßige Achselbrötchen und er „formte“ die vorhandene Brust einfach relativ platt (wie das bei Bustiers meist so ist). Die Cups sind gemoldet, mit einer Quernaht. Ich wurde mit meinem UB-Umfang von 85 cm von der Sanitätshausberaterin auf 85A „gefittet“. Das war im Großen und Ganzen für die Erstversorgung auch ganz ok, da es nach den OPs erst einmal darum geht, dass es nirgendwo drückt, einengt und sehr bequem ist. Größere Cups hätte ich wohl bei diesem BH auch nicht ausgefüllt (nicht wirklich BB-tauglich, denke ich). Schick und schön war weder der BH, noch die erzeugte Brustform. Aber immerhin so bequem, dass ich ihn ab und zu völlig vergessen hatte.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36DD/34E • EU 
Alte BH-Größe: 80B
UBU: 75 • 80 cm
BU: 94 • 96 • 98 cm
Schwanger: Nein. • am Stillen: Nein.
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.06.2012
Wohnort: Köln
Danke: 265
 

Re: Brustamputation / Mastectomy bras / Mastektomie-BHs

Beitragvon GFKfan » 8 September 2013, 22:08

Auch Hotmilk hat mittlerweile einen Mastektomie-BH im Angebot, den Sophia aus ihrer Everywoman-Kollektion.
••• Everyday Boudoir •••
Mein Blog rund um Brafitting, Körperakzeptanz und Lingerie-Inspirationen für alle Größen.

Auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest zu finden.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU siehe BHlog
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3949
Registriert: 25.05.2012
Danke: 291464
 
BH-log
Erstberatung

Re: Brustamputation / Mastectomy bras / Mastektomie-BHs

Beitragvon GFKfan » 18 September 2013, 13:58

Hier ist noch ein Zeitungsbericht zum Mastektomie-BH von Hotmilk :) (Es scheint auf dem Bild aber ein anderer BH zu sein als Sophia?)
••• Everyday Boudoir •••
Mein Blog rund um Brafitting, Körperakzeptanz und Lingerie-Inspirationen für alle Größen.

Auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest zu finden.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU siehe BHlog
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3949
Registriert: 25.05.2012
Danke: 291464
 
BH-log
Erstberatung

Re: Brustamputation / Mastectomy bras / Mastektomie-BHs

Beitragvon GFKfan » 22 September 2013, 21:46

Di Murini ist eine UK-Marke, die sich auf luxuriöse Mastektomie-BHs und Loungewear (inkl. Taschen) spezialisiert hat. Ich finde die Kollektion sehr schön.
:)
••• Everyday Boudoir •••
Mein Blog rund um Brafitting, Körperakzeptanz und Lingerie-Inspirationen für alle Größen.

Auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest zu finden.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU siehe BHlog
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3949
Registriert: 25.05.2012
Danke: 291464
 
BH-log
Erstberatung

Re: Brustamputation / Mastectomy bras / Mastektomie-BHs

Beitragvon GFKfan » 30 Oktober 2013, 22:13

Hier noch etwas zum Thema Bademoden :)

Cyell Beachwear Special Care
Jamu Australia
Jets

Jamu Australia bietet auch Kleidung und Lingerie an.

Erhältlich sind die 3 Marken z. B. im UK-Onlineshop Caleya, der sich auf Mastektomie-Produkte spezialisiert hat. Simply Beach bietet die Bademode-Sachen von Jets und Jamu Australia an.
••• Everyday Boudoir •••
Mein Blog rund um Brafitting, Körperakzeptanz und Lingerie-Inspirationen für alle Größen.

Auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest zu finden.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU siehe BHlog
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3949
Registriert: 25.05.2012
Danke: 291464
 
BH-log
Erstberatung

Re: Brustamputation / Mastectomy bras / Mastektomie-BHs

Beitragvon alamassa » 30 November 2013, 00:33

Danke für die Tipps, meiner Freundin hat es geholfen sich nach einer OP wieder besser zu fühlen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 44
Registriert: 31.10.2013
Danke: 11
 

Re: Brustamputation / Mastectomy bras / Mastektomie-BHs

Beitragvon nettikah » 18 Dezember 2013, 11:29

Meine persönlichen Erfahrungen mit Mastektomie-BHs beschränkt sich auf Anita-Modelle.
Da ich inzwischen einen Brustaufbau (fast komplett) hinter mir habe, kann ich nur noch aus meiner Erinnerung berichten:
Ich hatte das bügelfreie Modell Esther 5309X beidseitige Taschen in der Größe Eu 85AA geschenkt bekommen. Das war nun wirklich keine optimale Größe für mich, aber da ich während der Zeit - nicht nur wegen der fehlenden Brust - gerne weiche, gemütlich und locker sitzende dickere Oberteile bevorzugt habe, fiel das wohl nicht so auf mit meiner kleinen Breitbrust.
Der Schnitt von dem BH war für Breitbrüste meiner Meinung nach inkompatibel, die Cups viel zu tief und spitz geformt. Das kenne ich auch schon von anderen "normalen" BH-Modellen von Anita. Besonders bequem fand ich ihn auch nicht trotz recht hohem Bauwoll-Anteil: 65%BW, 25% Polyamid, 5% Elasthan.
Da ich mir sicher war, das ich nicht so lange einen Mastektomie-BH tragen werde, habe ich dann auch nicht mehr viel Energie nach der Suche eines passenderen BH geschweige denn einer Prothese gemacht. Die Prothese war nämlich auch nicht flach breitbrüstig wie ich, sondern tief und spitz. Mich haben übrigens alle völlig verständnislos angeschaut, wenn ich davon gesprochen habe ... das hat ganz schön genervt. Vor allem, wenn man wegen OPs und Therapien noch dünnhäutiger durch die Welt wandert als normalerweise.
Von mir also keine Kaufempfehlung für diesen Mastektomie-BH von Anita für kleine Breitbrüste.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36DD/34E • EU 
Alte BH-Größe: 80B
UBU: 75 • 80 cm
BU: 94 • 96 • 98 cm
Schwanger: Nein. • am Stillen: Nein.
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.06.2012
Wohnort: Köln
Danke: 265
 

Re: Brustamputation / Mastectomy bras / Mastektomie-BHs

Beitragvon Dessousis » 24 November 2014, 16:55

Hallo liebe Busenfreundinnen,

vielleicht kann mir eine von euch weiterhelfen. Ich habe bereits alle mir vorhanden Hersteller abgeklappert wegen einem bügellosen, Fullcup-BH, muss nicht unbedingt mit eingarbeiteter Tasche sein, der keine Nähte im Cup-Bereich hat, mit breiten Trägern, aber am besten verstellbar im Größenbereich 85 H (deutsch). Ich habe eine Kundin die im Toraxbereich ein beginnendes Lymphödem hat und derzeit noch eine Chemietherapie bekommt, was das ganze noch verschlimmert. Hat von euch jemand einen Geistesblitz?

Liebe Grüße,
Susi
Benutzeravatar
BH-Laden
BH-Größe: UK 30GG • EU 65H/I
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 69 • 74 cm
BU: 94 • 94 • 97 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 136
Registriert: 27.04.2011
Danke: 1336
 

Re: Brustamputation / Mastectomy bras / Mastektomie-BHs

Beitragvon GFKfan » 24 November 2014, 18:24

Hallo Susi,
da fällt mir nur der Modern Basic Cremona von Susa ein, Artikelnr. 7761. Er ist bügellos, hat gemouldete Körbchen, weiche gepolsterte Träger, die im hinteren Teil verstellbar sind und ist bis zum deutschen H-Körbchen erhältlich.
Viele Grüße & alles Gute für deine Kundin,
GFKfan
••• Everyday Boudoir •••
Mein Blog rund um Brafitting, Körperakzeptanz und Lingerie-Inspirationen für alle Größen.

Auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest zu finden.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU siehe BHlog
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3949
Registriert: 25.05.2012
Danke: 291464
 
BH-log
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu BHs für verschiedene Bedürfnisse