BHs mit langen Trägern

Du suchst nach T-Shirt-BHs oder einer Corsage fürs Abendkleid? Du möchtest einen Push Up oder den perfekten Sport-BH? Hier gibt's die Infos. (Individuelle Anfragen wie "Suche Plunge in 36G" bitte bei den Kurzen Fragen einstellen.)

BHs mit langen Trägern

Beitragvon Sulfur » 23 März 2014, 23:13

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich vor einiger Zeit von euch brafitten lassen (viewtopic.php?f=302&t=35071) und bin mittlerweile bei 75C gelandet. Aktuell trage ich H&M BHs, möchte mich aber demnchst auch mal bei "besseren" Marken umschauen, denn ich habe ein massives Problem mit den H&M BHs: die Träger sind selbst auf weitester Stufe viiiel zu kurz und schneiden unangenehm ein. Daran, dass das UBB nicht eng genug ist, kann es nicht liegen, denn der BH hält, auch wenn ich die Träger an den Schultern runterhängen lasse (also ohne Träger), gut. Das Problem mit den zu kurzen Trägern hatte ich auch früher (mit 80A, 75B oder 80B) schon. Woran kann das liegen? Sind meine Brüste besonders "tiefsitzend"? Wie/mit welchen BHs kann man da Abhilfe schaffen?

Großes Lob nochmal an die tolle Arbeit, die ihr hier leistet *daumenhoch* !

Liebe Grüße

Moderiert: Thread verschoben und Titel geändert [loewenzahn]
Benutzeravatar
Sulfur
 
 

Re: Träger immer zu kurz?

Beitragvon loewenzahn » 23 März 2014, 23:24

Es könnte daran liegen, dass H&M die Träger einfach nicht lang genug designt ;): Meistens haben dieses Problem große Frauen, Frauen mit langem Oberkörper oder Frauen mit eher tiefangesetzten Brüsten, woran es jetzt bei dir liegt, kann ich aber nicht genau sagen, ohne dich zu sehen. Laut Profil bist du ja 1,78cm groß, vielleicht liegt es daran....
Ich (1,75) habe das Problem auch hin und wieder, aber es ist bei mir glaube ich noch nicht so gravierend. Ich würde dir daher - auch wenn ich das sonst nie tue weil es eigentlich tolle BHs sind - von Cleo-BHs eher abraten. Da bin ich mit den Trägern meistens am Limit. Eine Marke mit besonders langen Trägern fällt mir gerade nicht ein, aber du könntest mal im Markenforum stöbern. Da haben Userinnen ihre BHs ausgemessen und unter anderem auch die maximale Trägerlänge. Du könntest also mal die Träger deiner H&M-BHs ausmessen (nach unserer Ausmess-Anleitung, damit das Ergebnis vergleichbar ist) und dann mit anderen Modellen vergleichen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 1833
Registriert: 15.07.2012
Danke: 179329
 

Re: Träger immer zu kurz?

Beitragvon Mosquito Bites » 23 März 2014, 23:45

Ja, bei Cleos muss ich (1.70, aber anscheinend sehr tief angesetzte Brüste) die Träger auch immer bis zum Anschlag lang stellen. Freya-Träger sind länger, also könntest du vielleicht Freya Halfcups probieren.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: keine, dann 30C
UBU: 67 • 73 cm
BU: 85 • 84 • 86 (moderate BB) cm
 
Beiträge: 6057
Registriert: 21.04.2012
Danke: 103815
 
Steckbrief

Re: Träger immer zu kurz?

Beitragvon Aletris » 24 März 2014, 01:33

Ich habe sehr regelmäßig Probleme mit zu kurzen Trägern (bin 1,72 groß, habe aber tief angesetzte Brüste). Cleo geht bei mir meistens gerade noch so (Träger auf Anschlag), Panache praktisch nie, da waren mir bisher alle Träger zu kurz.

Längere Träger finden sich bei Freya, Bravissimo und Charnos. Davon hat Charnos regelmäßig die längsten Träger. :) Ob du bei diesen Herstellern gut passende BHs findest, die zu deinem Körper passen, müsstest du ausprobieren.

Leider richtet sich die Brust-BH-Kompatibilität nicht immer nach der Trägerlänge. Ich habe mich damit auch schon herumgeärgert. In einem solchen Fall (BH xy passt am besten, aber die Träger sind zu kurz) gibt es immer noch die Möglichkeit, längere Träger anzunähen bzw. von einer Schneiderin annähen zu lassen. Aber wenn der BH nicht gerade ein extremes Schnäppchen war, ist das natürlich doof.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8065
Registriert: 12.04.2011
Danke: 4001183
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Träger immer zu kurz?

Beitragvon Sulfur » 24 März 2014, 21:49

Danke für eure superhilfreichen Antworten!

Ich hatte schon befürchtet, nicht richtig gefittet zu sein oder mich verkauft zu haben (okay, habe ich ja im Grunde auf, aber immerhin Brustband und Körbchen passen jetzt ... es ist ein langer Weg *ja* ).

Dann gibt es ja doch noch Hoffnung für mich :D !
Benutzeravatar
Sulfur
 
 

Re: Träger immer zu kurz?

Beitragvon placeba » 25 März 2014, 00:20

Mir sind die Träger von Ewa Michalak richtig fies zu kurz. Würde davon also auch eher abraten.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E/F • EU 
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 70 • 74 cm
BU: 89 • 90 • 91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1943
Registriert: 05.01.2013
Danke: 3456
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu BHs für verschiedene Bedürfnisse