Lange/unelastische oder kurze/elastische UBB?

Umfrage: Lange/unelastische oder kurze/elastische UBB? - bitte zuerst Text lesen

Ich habe kleine Brüste und finde lange/unelastische UBB bequemer
5
13%
Ich habe kleine Brüste und finde kurze/elastische UBB bequemer
18
45%
Ich habe mittelgroße Brüste und finde lange/unelastische UBB bequemer
1
3%
Ich habe mittelgroße Brüste und finde kurze/elastische UBB bequemer
10
25%
Ich habe große Brüste und finde lange/unelastische UBB bequemer
2
5%
Ich habe große Brüste und finde kurze/elastische UBB bequemer
4
10%
 
Abstimmungen insgesamt : 40

Re: Umfrage: Lange/unelastische oder kurze/elastische UBB?

Beitragvon Elfe » 1 November 2010, 20:02

knaxgurke hat geschrieben: außerdem hab ich den Eindruck, dass bei einem zu weiten (langen, unelastischen) UBB die Brüste gar nicht richtig im Körbchen bleiben, weil das UBB so locker ist, dass es die Bügel nicht "festdrückt" und die Brüste damit fixiert. Das ist mir letztens bei meinem Charlie aufgefallen, ich streiche rein und kurz später hat sich schon vieles wieder seitlich unter den Bügeln nach hinten/Richtung Achsel rausgearbeitet, weil die Bügel durch das zu lockere UBB mehr oder weniger nur so aufliegen und dem keinen Widerstand leisten. Bei meinen Ewas hingegen streiche ich rein, lasse die Bügel wieder auf die Haut und dann bleibt das auch so, die Bügel begrenzen meine Brust und hindern sie daran, sich wieder seitlich oder sonstwohin zu verflüchtigen. *daumenhoch* Hat das jetzt jemand verstanden? *verlegen*


Genau das hab ich erst gestern in dem Breitbrust-Text ergänzt - du beschreibst ziemlich genau, wie sich ein zu weites UBB verhält *daumenhoch*.

Ich verhindere diesen Brust-Entflieh-Effekt des zu weiten UBB, indem ich es sehr eng stelle.
Dadurch wird es allerdings je nach Körperhaltung sehr unbequem einengend, weil es sich so wenig mitdehnt.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28D • EU 
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 63 • 67 cm
BU: 75 • • 78 cm
 
Beiträge: 7896
Registriert: 29.05.2009
Danke: 320528
 

Re: Umfrage: Lange/unelastische oder kurze/elastische UBB?

Beitragvon Genova » 14 Dezember 2010, 13:28

Ich befinde mich damit zwar scheinbar in der Minderheit, aber mir sind eher unelastische Bänder angenehmer. Vorrausgesetzt, dass sie natürlich richtig passen und die Körbchen auch an Ort und Stelle halten.
Ich könnte mir vorstellen, dass diese als sehr unangenehm empfunden werden, wenn sie etwas einschneiden, aber da mein Brustkorb von den Brüsten abgesehen eher knochig ist, finde ich es gut so.
Bei sehr elastischen Bändern mag ich den Effekt nicht, dass sie von den Trägern hinten hochgezogen werden. Nicht im gesamten Rückenbereich (das würde ja für ein zu weites UBB sprechen), sondern wirklich nur dort, wo die Träger angenäht sind.
Verkaufe:

30D Diverse
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D, 28E • EU 65D, 60F
UBU: 65 • 67 cm
BU: 81-83 • • 85 cm
 
Beiträge: 249
Registriert: 19.07.2010
Danke: 723
 
BH-log

Vorherige

Zurück zu Umfragen rund um BHs