Vollständig elastische oder teilelastische Träger?

Umfrage: Vollständig elastische oder teilelastische Träger? - Bitte zuerst Text lesen

Ich habe kleine Brüste und finde vollständig elastische Träger bequemer.
9
24%
Ich habe kleine Brüste und finde teilelastische Träger bequemer
2
5%
Ich habe mittelgroße Brüste und finde vollständig elastische Träger bequemer
8
22%
Ich habe mittelgroße Brüste und finde teilelastische Träger bequemer
9
24%
Ich habe große Brüste und finde vollständig elastische Träger bequemer
3
8%
Ich habe große Brüste und finde teilelastische Träger bequemer
6
16%
 
Abstimmungen insgesamt : 37

Vollständig elastische oder teilelastische Träger?

Beitragvon Elfe » 1 November 2010, 16:55

Analog zur UBB-Umfrage nach langen/wenig elastischen und kurzen/elastischen Unterbrustbändern stelle ich jetzt mal die Frage nach den Trägern.

Was mögt ihr lieber, ist bequemer und hält besser:
Vollständig elastische Träger (dann wohl kürzer eingestellt) oder teilelastische Träger (dann wohl länger eingstellt)?

Ein Beispiel für die teilelastischen Träger sind manche Träger von Ewa Michalak-BHs oder viele Träger der Masquerade-BHs.

Da ich wieder einen Zusammenhang mit der Brustgröße vermute, hier ganz ähnliche Ankreuz-Optionen.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28D • EU 
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 63 • 67 cm
BU: 75 • • 78 cm
 
Beiträge: 7896
Registriert: 29.05.2009
Danke: 320528
 

Re: Umfrage: Vollständig elastische oder teilelastische Träg

Beitragvon Elfe » 1 November 2010, 17:00

Mir geht es genau wie bei den langen/wenig elastischen Unterbrustbändern: Ich mag keine teilelastischen Träger bzw. finde sie problematisch.

Der Grund ist im Prinzip derselbe: Sie passen sich kaum an meine Körperhaltung an und fühlen sich dann gleichzeitig zu eng und zu weit an.
Eine ideale Einstellung zu finden fällt mir schwer. Relativ eng gestellt schneiden sie übel ein, wenn ich Bewegungen mache, bei denen die Schultern hochgenommen werden. Oder sie rutschen von den Schultern, wenn ich sie etwas lockerer mache und mich dann bücke.

Ich merke, daß die BHs mit teilelastischen Trägern länger in der BH-Schublade liegen, bis ich sie dann doch mal anziehe.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28D • EU 
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 63 • 67 cm
BU: 75 • • 78 cm
 
Beiträge: 7896
Registriert: 29.05.2009
Danke: 320528
 

Re: Umfrage: Vollständig elastische oder teilelastische Träg

Beitragvon Seepferdchen » 1 November 2010, 18:21

Soweit ich mich erinnnern kann, hatte ich bis jetzt nur einen einzigen BH mit teilelastischen Trägern. Diese habe ich so eingestellt, dass sie bei normal gerader Körperhaltung bequem waren. Habe ich mich aber bewegt, sind die Träger ganz schnell heruntergerutscht. Deshalb finde ich vollständig elastische Träger besser.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 68 cm
BU: 81 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 2317
Registriert: 25.03.2010
Danke: 91267
 
BH-log
Erstberatung

Re: Umfrage: Vollständig elastische oder teilelastische Träg

Beitragvon knaxgurke » 1 November 2010, 19:56

Ich finde es kommt auch auf das Material an, bei vielen BHs ist der unelastische Trägerteil nämlich leider auch recht kratzig/hart, sodass er zusätzlich stört wenn er in einer bestimmten Körperhaltung mal einschneidet. Und dann gibt es natürlich noch Träger, die zwar grundsätzlich aus Gummi und elastisch sind, aber einfach viel weniger elastisch als viele andere. :?
knaxgurke auf der Suche nach dem passenden "Glas" Bild

"Today is a gift. That's why they call it the present."(angeblich ganz viele verschiedene schlaue Leute)

knaxgurke näht *nähmaschine*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E • EU 60F ?
UBU: 63 • 68 cm
BU: 84 • 84 • 86 cm
 
Beiträge: 3395
Registriert: 16.01.2010
Wohnort: Bergstraße
Danke: 953
 
BH-log

Zurück zu Umfragen rund um BHs