Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Meine rechte Brust ist größer, ich schreibe mit der rechten Hand.
25
26%
Meine rechte Brust ist größer, ich schreibe mit der linken Hand.
4
4%
Meine linke Brust ist größer, ich schreibe mit der rechten Hand.
54
57%
Meine linke Brust ist größer, ich schreibe mit der linken Hand.
6
6%
Keine Asymmetrie.
6
6%
 
Abstimmungen insgesamt : 95

Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Beitragvon lemonada » 6 Juli 2010, 19:51

Hallo,

ich hab da seit kurzem so eine Theorie:
Ich schreibe mit rechts und meine rechte Brust ist die größere. Ob das wohl irgendwie zusammenhängt?

Ich bin gespannt auf Umfrageergebnisse :D

Liebe Grüße, lemonada.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
 
Beiträge: 5365
Registriert: 14.03.2010
Danke: 325301
 

Re: Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Beitragvon Aqua » 6 Juli 2010, 20:00

Hatten wir die Umfrage nicht schon mal? *kopfkratz*
Ich denke, die Frage war, ob man links- oder rechtshändler ist
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11542
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Beitragvon Nadinka » 6 Juli 2010, 20:01

Linkshänder, linke Brust größer und ich merke auch, dass ich den linken Brustmuskel viel mehr anspanne als den Rechten. Links ists gar kein Problem mit Anspannen, rechts muss ich mich darauf konzentrieren wenn ichs Anspannen will.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK ? • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 76 • 85 cm
BU: 108 • 108 • 111 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 1127
Registriert: 07.07.2009
Wohnort: CH
Danke: 1334
 
BH-log
Erstberatung

Re: Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Beitragvon Aqua » 6 Juli 2010, 20:03

OK, ich sehe, wir hatten die Umfrage zur Asymmetrie: viewtopic.php?f=14&t=3739 wo die Mädels auch darüber geschrieben haben, ob sie links- oder rechtshänder sind, aber ohne Umfrage.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11542
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Beitragvon Nirmena » 6 Juli 2010, 20:04

Ich schreibe mit der rechten Hand, Maus bediene ich mit der linken. Meine linke Brust ist größer.
Deutsch ist für mich eine Fremdsprache. Seid bitte so nett und meldet mir alle meine Fehler:)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30GG, 32G • EU 
UBU: 73 • 79 cm
BU: 98 • 100 • 103 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2025
Registriert: 18.06.2008
Wohnort: Gdansk/Danzig
Danke: 436
 

Re: Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Beitragvon zerona » 6 Juli 2010, 20:06

Ich (Rechtshänderin) dachte immer, meine rechte Brust sei größer (mit eben genau dieser Erklärung). Aber mit den BHs in meiner neuen Größe, habe ich eher den Eindruck, dass meine linke Brust größer ist... :shock: ich weiß auch nicht... hatte dann ne neue Erklärung: als Rechtshänderin bewege ich diese ja viel mehr, das heißt, da ist mehr Muskelgewebe und weniger fett, deshalb ist die Brust rechts kleiner... :lol: (aber wahrscheinlich ist es einfach eine optische Täuschung durch doch noch nicht so perfekt Sitzende BHs...)
unterwegs im Größendschungel - und jetzt mit Prokrastinations-Bhlog
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/E • EU 
UBU: 67 • 72 cm
BU: 85 • 87 • 90 cm
 
Beiträge: 169
Registriert: 13.03.2010
Wohnort: Hessen
Danke: 1214
 

Re: Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Beitragvon lemonada » 6 Juli 2010, 21:05

Dann ist meine Theorie ja schon im Sande verlaufen, wie schade.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
 
Beiträge: 5365
Registriert: 14.03.2010
Danke: 325301
 

Re: Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Beitragvon TigerLenchen » 6 Juli 2010, 21:10

Bei mir ist die linke Brust größer und die rechte fester. Ich denke das kommt dadurch, dass ich die Muskeln rechts mehr bewege (Schreib- und Maushand) und auch meine Tochter auf der rechten Hüfte trage und Taschen auf der rechten Schulter. Deshalb habe ich Rechtshänder angekreuzt. In der Realität bin ich allerdings Beidhänder, trinken z. B. tu ich meist mit Links.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30 FF • EU (70 F)?
Alte BH-Größe: 75 D/E
UBU: 66 • 72 cm
BU: 86mit BH, 89 ohne • 91 • 96 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2440
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Hamburg
Danke: 218187
 
BH-log

Re: Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Beitragvon Laetitia » 6 Juli 2010, 22:02

Rechtshänder und linke Brust ist größer. Also bei mir besteht wahrscheinlich kein Zusammenhang...
Ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod,
aber für alle Fälle nehme ich immer Unterwäsche zum Wechseln mit.

(Woody Allen)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 28DD/30D • EU 65D
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 65 • 71 cm
BU: 83 (TL), 84 (HL) • 82 • 85 (TL), 86 (HL) cm
 
Beiträge: 664
Registriert: 22.06.2009
Wohnort: Berlin
Danke: 1011
 

Re: Korrelation Asymmetrie/Schreibhand

Beitragvon Arabella » 6 Juli 2010, 22:05

Die Frage kann ich nicht beantworten, ich schreibe links und rechts und bediene die Maus ebenfalls mit beiden Händen, aber meine rechte Brust ist größer, und ich bin Linkshänderin.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 110G… oder was es eben gab
UBU: 95 • 105 cm
BU: 130 • 134 • 146 cm
 
Beiträge: 4550
Registriert: 03.02.2009
Wohnort: Sachsen
Danke: 234316
 
BH-log
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs