Busenfreundliche Shirts

Rund um busenfreundliche (und andere) Kleidung

Re: Busenfreundliche Shirts

Beitragvon Kurai » 1 März 2009, 14:43

Aber sind dir die Shirts dann vorne auch lang genug?

Bei mir ist immer das Problem das der vordere Teil durch die Brust so stark hochgezogen wird das ich aufpassen muss das da nicht der Bauch rausblitzt und hinten hab ich lauter Falten in Höhe des Steißbeins
Benutzeravatar
 
Beiträge: 48
Registriert: 20.12.2008
Danke: 0 • 1
 

Re: Busenfreundliche Shirts

Beitragvon omsling » 1 März 2009, 15:16

Kurai hat geschrieben:Ich hatte mal einen Schnitt der auch recht passend war, da wurde quasi aus dem Vorderteil 2 Teile ausgeschnitten und das "Loch wurde dann zugenäht, dadurch wurde das ganze dann etwas taillierter. Ich hab nur leider den Schnitt verbusselt und auch nie wieder gefunden :cry:

so in etwa sah das aus:
Bild


Das sind auch Abnäher, Kurai. Da wählt man dann den Schnitt passend zur Oberweite und macht die Taillierung durch die Abnäher. Das Blöde ist dabei, dass die Schultern dann leicht mal zu weit sind, weil die Mehrweite auf Brusthöhe sich eben auch bis in die schultern "fortsetzt".

Ich hänge ein wenig fraglos vor meiner Bastelei, ich glaube mittlerweile fast, dass ich andere Maße brauche, als ich dachte :?
Erst wollte ich eine "Full Bust Alteration" machen, aber durch diese Schnittänderung bekommt man im Bauchbereich auch viel mehr Weite rein. Dafür stimmt dann das Armloch und wirft keine blöden Falten. Aber die Mehrweite am Bauch kann man dann nicht einfach raustaillieren, denn das wirft dann Falten.. *grummel*
Am liebsten würde ich alle Kandidaten in Folie einwickeln und so Grundschnitte erstellen, von denen aus man weiterarbeiten kann. Aber ich fürchte, das muss aus entfernungstechnischen Gründen so gehen.

Candycat, könntest du mir noch mal was ausmessen? *liebguck* Ich hätte gerne Einmal vom Halspunkt der Schulter (also genau dort wo es von der Schulter zum Hals die Kurve macht) vorne rum gemessen bis zur Taille (=schmalste Stelle ;) ) und dann vom gleichen Punkt über den Rücken bis zur Taille gemessen. Das wäre wirklich große Klasse, eventuell geht es damit nämlich leichter *hoff*.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 77
Registriert: 03.09.2008
Danke: 0 • 3
 

Re: Busenfreundliche Shirts

Beitragvon Yasha » 1 März 2009, 17:10

Kurai hat geschrieben:Aber sind dir die Shirts dann vorne auch lang genug?

Bei mir ist immer das Problem das der vordere Teil durch die Brust so stark hochgezogen wird das ich aufpassen muss das da nicht der Bauch rausblitzt und hinten hab ich lauter Falten in Höhe des Steißbeins


Ich nehme an du meinst mich :)

naja, so etwas wie Hüfthosen sind modisch voll an mir vorbeigegangen :lol: Ich trage nur taillenhohe Hosen, was anderes steht mir einfach nicht. Noch dazu sitzt meine Taille ungewöhnlich hoch, wenn eine Hose da auch nur in die Nähe der Taille kommt sind die Oberteile eigentlich alle lang genug. Wenigstens da habe ich keine Probleme beim Kleiderkauf :)
Ahja, Poloshirts gehen auch immer gut :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 69
Registriert: 12.01.2009
Danke: 0 • 2
 

Re: Busenfreundliche Shirts

Beitragvon CandyCat » 1 März 2009, 17:12

Also, vornerum sind es 43 cm (wieder über die Brust gemessen etc.) und hintenrum 38 cm. Der Unterschied erscheint mir etwas gering :?:

Snowlady, es ist ja nicht so, dass mir normale T-Shirts nicht passen würden. Aber oft sieht es doof aus, wenn das T-Shirt an der Brust stark spannt und an der Taille trotzdem nicht anliegt. T-Shirts mit Aufdruck über die Brust kann man dann gleich mal total vergessen *an geliebtes Band-Girlie denk, dessen rechteckiger Aufdruck schon bald eine seltsame Trapezform angenommen hat :cry: *
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32G, 34FF • EU 
UBU: 74 • 80 cm
BU: 103 • • 111 cm
 
Beiträge: 2420
Registriert: 16.07.2008
Wohnort: Leipzig
Danke: 7658
 

Re: Busenfreundliche Shirts

Beitragvon omsling » 1 März 2009, 17:28

Das erscheint mir auch ein bisschen wenig.
Aber ich werde es mit den ganzen Zahlen dann mal auf verschiedenen Wegen versuchen und dann mal gucken, was sich so ergibt..
Benutzeravatar
 
Beiträge: 77
Registriert: 03.09.2008
Danke: 0 • 3
 

Re: Busenfreundliche Shirts

Beitragvon CandyCat » 3 März 2009, 21:19

Ich habe nochmal über einem T-Shirt gemessen, damit ich die Schulternaht als Bezugspunkt habe, komme aber wieder auf 43 vornerum und 37 hinten. Hab ich einen Buckel? :lol:
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32G, 34FF • EU 
UBU: 74 • 80 cm
BU: 103 • • 111 cm
 
Beiträge: 2420
Registriert: 16.07.2008
Wohnort: Leipzig
Danke: 7658
 

Re: Busenfreundliche Shirts

Beitragvon omsling » 3 März 2009, 23:16

Also, ich habe gerade eben 2 Probeteile genäht.
Ob die was taugen weiß ich noch nicht so genau.. Der Stoff zieht relativ leicht Falten, wo bei hochwertigerem Stoff vermutlich keine wären, aber bei 1,99/m war es der perfekte Probe-jersey...

Ich habe jetzt einmal eine FBA gemacht und einmal aus der Längendifferenz einen Abnäher gebaut. Die FBA hat irgendwie den Brustpunkt wandern lassen, damit bin ich nicht zufrieden aber muss erstmal ne Nacht drüber schlafen, ob das nun ein Fehler war, oder ob das immer passiert.. mal schauen..
Benutzeravatar
 
Beiträge: 77
Registriert: 03.09.2008
Danke: 0 • 3
 

Re: Busenfreundliche Shirts

Beitragvon CandyCat » 4 März 2009, 00:52

Was ist denn eine FBA? Ich hab gerade ergoogelt, dass das irgendwas mit Wiener Nähten zu tun hat, aber schlauer bin ich bis jetzt noch nicht :mrgreen:

Bin schon soooo gespannt, wie die Probeteile aussehen *hibbel*
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32G, 34FF • EU 
UBU: 74 • 80 cm
BU: 103 • • 111 cm
 
Beiträge: 2420
Registriert: 16.07.2008
Wohnort: Leipzig
Danke: 7658
 

Re: Busenfreundliche Shirts

Beitragvon Snowlady » 7 März 2009, 18:20

guckt mal dieses Shirt an:
http://www.bravissimo.com/products/clot ... vy%2fWhite
Und den Schnitt ;-)
http://natronundsoda.net/klamotten/day/ ... /mini.html
Dürfte sich doch machen lassen, oder? Ich hab das auch schon irgendwann mal genäht... *grübel* wos wohl hin is?
16 Jahre jung, eher weiche Brust, 30 FF. Lieblingsbh: Freya Pollyanna
Meine Website:
www.schildmaid-fashion.de.tl
Benutzeravatar
 
Beiträge: 39
Registriert: 25.01.2009
Danke: 0 • 0
 

Re: Busenfreundliche Shirts

Beitragvon Schäfchen » 8 März 2009, 00:51

Snowlady, ich hab nach dem Schnitt mal ein Minikleid genäht, und ich geb zu, dass der dem Bravissimoteil recht ähnlich sieht. Was mir damals gefehlt hat, waren Abnäher an der Seite - da ist das Teil etwas abgestanden :oops: . Ansonsten ist der Schnitt top!

Das Bravissimo-Shirt hat übrigens einen eingearbeiteten BH, das wird zum selbstnähen relativ schwierig ;)
Liebe Grüße vom Schäfchen Bild

Das Schaefchen hat jetzt auch ein ä!
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32GG • EU n/a
Alte BH-Größe: 75G/70H(change)
UBU: 75,5 • 79 cm
BU: 106 • • 111 cm
 
Beiträge: 1918
Registriert: 28.12.2008
Wohnort: Tirol
Danke: 8195
 

VorherigeNächste

Zurück zu Kleidung