Waschanleitung "dry clean only"

Rund um busenfreundliche (und andere) Kleidung

Waschanleitung "dry clean only"

Beitragvon Lottchen » 28 April 2010, 16:00

Bei meiner Bravissimo-Bestellung ist auch dieses tolle Kleid dabei : klick, das ich unbedingt behalten möchte. Als Waschanleitung steht da "dry clean only", das müsste ich also in eine Wäscherei geben, oder :? ? Das passt mir natürlich nicht so, schließlich würde ich das ja gerne öfter mal tragen und da ist das doch ein ziemlicher Aufwand. Gibts da noch irgendwelche Möglichkeiten? Oder, mal ganz ketzerisch gefragt, was passiert denn mit dem Ding, wenn ich es mit der Hand oder mit dem Handwachgang in der Waschmaschine wasche? Irgendwie reicht meine Fantasie gar nicht, was da schiefgehen soll, kenne mich aber leider nicht so gut aus :geek: .
"I got a dragon here, and I'm not afraid to use it." (Shrek)
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32G • EU --
Alte BH-Größe: 75C/80B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 99 • • cm
Schwanger: • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 5235
Registriert: 15.04.2009
Danke: 190564
 
BH-log
Steckbrief

Re: Waschanleitung "dry clean only"

Beitragvon Kiki » 28 April 2010, 16:53

Interessante Frage! Dazu müsste man wissen, wie eine chemische Reinigung funktioniert (Wollen wir das wirklich??). Ich habe mal irgendwo gehört, dass es ein Pulver etc. gibt, das im Wäschetrockner eine ähnliche Wirkung entwickelt. Kennt das jemand?

"Trotzdem waschen" finde ich riskant. Meine Woll-Mix-Hose hat mir eine solche Behandlung mit extrem-Pilling gedankt...

Das Kleid gefällt mir total gut! Wie ist es denn in natura? Eher was für jeden Tag oder für fein? Entsprechend muss es ja nicht soo oft gereinigt werden und gründlich lüften reicht auch mal aus.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30H • EU 
UBU: 70 • 75 cm
BU: 98 • • 102 cm
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.07.2009
Danke: 4117
 

Re: Waschanleitung "dry clean only"

Beitragvon Nanna » 28 April 2010, 17:49

Man soll es chemisch Reinigen, weil bei Seide die Gefahr von Wasserflecken zu hoch ist.

Steht da zufällig im Etikett wieviel % Seide und Baumwolle da drin sind??? Futter ist aus 100% Baumwolle, aber bei nur wenig % Seide könnte es klappen, aber meinen Hintern würd ich net drauf verwetten.
Wenn ich ohne Großbuchstaben schreibe, hab ich Junior auf dem Arm und tippe Einhändig :)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK  • EU gibts nix
UBU: 73 • 78 cm
BU: 106 • • 109 cm
Schwanger: • am Stillen: seit Oktober 2010 :)
 
Beiträge: 1209
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Nürnberg
Danke: 0 • 9
 
BH-log
Erstberatung

Re: Waschanleitung "dry clean only"

Beitragvon Lottchen » 28 April 2010, 18:04

Nanna hat geschrieben:Man soll es chemisch Reinigen, weil bei Seide die Gefahr von Wasserflecken zu hoch ist.

Steht da zufällig im Etikett wieviel % Seide und Baumwolle da drin sind??? Futter ist aus 100% Baumwolle, aber bei nur wenig % Seide könnte es klappen, aber meinen Hintern würd ich net drauf verwetten.



:idea: :idea: :idea: Ah, Wasserflecken, auf die Idee wär ich echt nicht gekommen. Der Seideanteil liegt bei 30 % ( 70% Baumwolle, 30% Seide, Futter 100 % Baumwolle).

Das Kleid ist schon bisschen schicker, aber nicht zu sehr, also man könnte es schon öfter mal tragen zu einem Grillfest, zu einem Geburtstag und sowas. Denk ich mir jetzt mal, Style-Experte bin ich nicht :geek: .

Nur geht der Rand sehr weit unter der Achsel hoch. Es ist zwar superluftig insgesamt, aber wenn man ein bisschen schwitzt, kriegt das Kleid schon was ab, denke ich. Und im Sommer kann das ja mal vorkommen :mrgreen: . Und dann reicht ja lüften nicht *kopfkratz* .

Irgendwie doof, ich mag das Kleid sooooo gerne, aber ich will es dann natürlich auch anziehen ohne Angst vor ein bisschen Schweiß zu haben :roll:
"I got a dragon here, and I'm not afraid to use it." (Shrek)
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32G • EU --
Alte BH-Größe: 75C/80B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 99 • • cm
Schwanger: • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 5235
Registriert: 15.04.2009
Danke: 190564
 
BH-log
Steckbrief

Re: Waschanleitung "dry clean only"

Beitragvon Atte » 28 April 2010, 18:37

Lottchen, magst du nicht mal ein Foto im Unterforum "Kleidung/Bravissimo" einstellen? *wink*
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forumund unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Erstberatung.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 80 F
UBU: 72 • 76 cm
BU: 96 • 102 • 106 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 9343
Registriert: 12.01.2009
Wohnort: LEV
Danke: 321611
 
BH-log

Re: Waschanleitung "dry clean only"

Beitragvon oceana » 29 April 2010, 10:26

Lottchen hat geschrieben:[
Nur geht der Rand sehr weit unter der Achsel hoch. Es ist zwar superluftig insgesamt, aber wenn man ein bisschen schwitzt, kriegt das Kleid schon was ab, denke ich. Und im Sommer kann das ja mal vorkommen :mrgreen: . Und dann reicht ja lüften nicht *kopfkratz* .

Und wenn du den Achselausschnitt (heißt das so?) vergrößern lässt? Ginge das? Auf die Lebensdauer des Kleides hochgerechnet ist das vielleicht günstiger als dauerndes chemisches Reinigen. *kopfkratz* Nur so eine Idee...

Ansonsten - Trockenbügeln, um Wasserflecken zu vermeiden? *kopfkratz* *wink* *nannaruf* - Schnapsidee oder praktikabel? Ich frage nur, weil ich auch ein paar Seidenteilchen habe, die ich kaum trage wegen des selben Sachverhalts...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.09.2009
Danke: 0 • 0
 

Zurück zu Kleidung